Praxis

Die Therapieräume und der Wartebereich sind hell und freundlich gestaltet

Team

Martine Sindel (Praxisinhaberin)

1991- 1994 Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin an der Lehranstalt für Logopädie an der Freien Universität Berlin

Anschließend habe ich umfangreiche Erfahrungen sammeln können:

  • In logopädischen Praxen in Berlin, in Vaihingen/Enz und in Mühlacker
  • In Michigan (USA): logopädische Behandlung deutschsprachiger Kinder

Seit 1994 bilde ich mich gerne und regelmäßig in folgenden Bereichen fort:

  • Sprachstörungen nach neurologischen Erkrankungen, z.B. nach Schlaganfällen (Aphasietherapie: Modak, Neurolinguistische Aphasietherapie (NAT))
  • Therapie von Lähmungen im Gesichtsbereich (P.N.F.)
  • Therapie von Schluckstörungen (Funktionelle Dysphagietherapie, F.O.T.T.)
  • Therapie von Stimmstörungen (Funktionales Stimmtraining - Erlanger Modell)
  • Therapie von Sprachentwicklungs- sowie Aussprachestörungen von Kindern (Konzept nach Barbara Zollinger, Therapie der Grammatikerwerbsstörung nach Dr. Silke Kruse, KonLab- Therapie nach Dr.Zvi Penner)
  • Systemische Mutismus-Therapie (SYMUT)
  • Therapie bei myofunktionellen Störungen (Myofunktionelle Therapie für 9-99jährige nach Anita Kittel)
  • NF!T®- Therapeutin (Neurofunktionstherapie)

Zusatzinformation zur Neurofunktionstherapie (NF!T®)

Die Neurofunktionstherapie ist eine sehr effektive Methode um folgende Probleme zu behandeln:

  • offene Mundhaltung (Mundatmung), Speichelfluss
  • langes Schnullern oder Daumenlutschen bzw. Lutschgewohnheiten (Bändelkauen etc.)
  • falsches Schluckmuster (Zunge drückt nach vorne)
  • Zähneknirschen, Nägelkauen, vorverlagerter Würgreiz
  • Kiefergelenksprobleme
  • Artikulationsprobleme
  • zur Unterstützung einer kieferorthopädischen Behandlung

Neben Mundübungen können auch Übungen zur Verbesserung der gesamtkörperlichen Funktionen sowie der Hand- und Sehfunktion (z.B. Augen-Hand-Koordination) hilfreich sein.

Eva Graf (Mitarbeiterin seit 2016)

  • 2012 absolvierte ich das Abitur am Hölderlin-Gymnasium in Nürtingen
  • Von 2012 bis 2013 war ich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes im Sprachheilkindergarten der Johannes-Wagner-Schule in Nürtingen tätig und konnte bereits viele Erfahrungen im Bereich Sprachentwicklungsstörungen sammeln
  • Von 2013 bis 2016 absolvierte ich die Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin an der IB Medizinischen Akademie in Tübingen
  • 2018 schloss ich erfolgreich das Studium der Angewandten Therapiewissenschaften (B.Sc.) ab

Arbeitsschwerpunkte

  • kindliche Aussprachestörungen (Phonetisch-Phonologische Störungen)
  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Myofunktionelle Störungen
  • Aphasie
  • Dysphagie
  • Dysarthrie
  • Zentral-auditive Verarbeitungsstörungen

Fortbildungen

  • Zertifizierte NF!T®-Therapeutin
  • Dysgrammatismus: Praxisnahe Bausteine für Diagnostik und Therapie